Motivationsschreiben für Studium – Tipps und Muster

Marlene
INHALTSVERZEICHNIS

    Preisrechner
    Seiten
    berechneter Preis18.19inkl. MwSt.
    Die angezeigte Preiskalkulation dient zur Vermittlung einer groben Preisvorstellung. Ein individuelles & unverbindliches Preisangebot erhalten Sie innerhalb weniger Stunden unten das verlinkte Anfrageformular, per Mail oder Telefon.
    berechneter Preis18.19inkl. MwSt.
    schreiben im Heft
    INHALTSVERZEICHNIS

    Es ist keine Seltenheit, dass man sich auf bestimmte Studienplätze individuell bewerben muss – ein Motivationsschreiben ist in solchen Fällen ein absolutes Muss. Denn das Anschreiben erlaubt es Ihnen, sich Ihre Fähigkeiten und die eigene Motivation vorzustellen. Bei der Studienplatzvergabe haben Personen mit einem guten Motivationsschreiben oft einen klaren Vorteil, da sie sich von den anderen Mitbewerbern und Mitbewerberinnen absetzen können.

    Ein Motivationsschreiben für das Studium ist ein Dokument, das von Studienbewerbern erstellt wird, um ihre Motivation und Eignung für einen bestimmten Studiengang zu demonstrieren.

    Im Motivationsschreiben sollten Sie erklären, warum Sie sich für den Studiengang interessieren, welche persönlichen Ziele Sie damit verfolgen und welche Fähigkeiten und Erfahrungen Sie mitbringen. Es ist wichtig, dass das Motivationsschreiben individuell und authentisch ist und nicht einfach aus Vorlagen oder Mustern kopiert wird.

    Ein gutes Motivationsschreiben sollte zeigen, dass Sie eine klare Vorstellung von Ihren beruflichen Zielen haben und wie der Studiengang Ihnen dabei helfen kann, diese Ziele zu erreichen. Sie sollten auch auf die Besonderheiten des Studiengangs eingehen, zum Beispiel spezielle Schwerpunkte oder Forschungsmöglichkeiten adressieren. Schließlich sollte das Motivationsschreiben einen positiven Eindruck von Ihrer Persönlichkeit vermitteln, zum Beispiel durch eine klare und überzeugende Sprache, Interesse am Fachgebiet und Engagement für außerfachliche Aktivitäten.

    Wir zeigen Ihnen im Detail, wie ein Motivationsschreiben für einen Master oder Bachelor aussehen kann und worauf Sie achten sollten.

    Aufbau eines Motivationsschreibens für Studium

    Das Motivationsschreiben für ein Studium kann unterschiedlich strukturiert sein, aber im Allgemeinen können folgende Bestandteile enthalten sein:
    Einleitung: Eine kurze Einleitung, in der Sie sich selbst vorstellen und den Zweck des Schreibens erklären. Nennen Sie auch den Namen des Studiengangs und der Hochschule, für die Sie sich bewerben.

    • Motivation: In diesem Abschnitt sollten Sie Ihre Motivation für das Studium beschreiben. Gehen Sie auf die Gründe ein, die Sie dazu bewegen, diesen Studiengang zu wählen, und erklären Sie, wie Sie von diesem Studiengang profitieren würden. Erklären Sie auch Ihre langfristigen Karriereziele und wie der Studiengang dazu beitragen kann, diese Ziele zu erreichen.
    • Fähigkeiten und Erfahrungen: In diesem Abschnitt sollten Sie Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen hervorheben, die Sie für das Studium qualifizieren. Gehen Sie auf akademische Leistungen, Praktika, freiwilliges Engagement, Hobbys oder andere relevante Erfahrungen ein.
    • Passung zum Studiengang: Gehen Sie auf die Passung zwischen Ihren Fähigkeiten und Erfahrungen und dem Studiengang ein. Erwähnen Sie spezielle Kurse oder Forschungsbereiche, die Ihnen besonders zusagen, und erklären Sie, wie diese Kurse oder Forschungsbereiche zu Ihren Karrierezielen passen.
    • Schlussfolgerung: Geben Sie eine Zusammenfassung und gehen Sie noch einmal auf Ihre Motivation und Eignung für den Studiengang ein. Drücken Sie abschließend Ihre Hoffnung auf eine positive Rückmeldung aus und bedanken Sie sich für die Berücksichtigung Ihrer Bewerbung.

    Es ist wichtig, dass Ihr Motivationsschreiben individuell und authentisch ist. Lassen Sie Ihre eigene Persönlichkeit und Erfahrungen in das Schreiben einfließen.

    Motivationsschreiben für ein Bachelor-/Masterstudium

    Wenn Sie ein Motivationsschreiben für einen Master oder Bachelor formulieren möchten, können diese Tipps helfen, ein hochwertiges Schreiben zu verfassen:

    • Machen Sie sich mit dem Studiengang und der Universität vertraut, für die Sie sich bewerben. Recherchieren Sie die Inhalte, Schwerpunkte und Besonderheiten des Studiengangs und stellen Sie sicher, dass er zu Ihren Interessen und Fähigkeiten passt.
    • Strukturieren Sie Ihr Motivationsschreiben klar und übersichtlich. Verwenden Sie eine Einleitung, einen Hauptteil und eine Schlussfolgerung, um Ihre Aussagen und Argumente klar und nachvollziehbar darzulegen.
    • Zeigen Sie Ihre Persönlichkeit und Ihre Motivation für das Studium auf eine authentische Weise. Machen Sie deutlich, warum Sie diesen Studiengang studieren möchten und wie er zu Ihren Karrierezielen passt.
    • Nutzen Sie Ihre Erfahrungen, um zu zeigen, dass Sie die erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse besitzen, um erfolgreich im Studium zu sein. Stellen Sie dabei auch einen Bezug zu Ihrer Motivation und zu den Anforderungen des Studiengangs her.
    • Vermeiden Sie allgemeine Aussagen und Standardfloskeln. Stattdessen sollten Sie Ihre Aussagen durch konkrete Beispiele und Erfahrungen untermauern und so verdeutlichen, dass Sie die richtige Wahl für den Studiengang sind.
    • Verwenden Sie eine klare, prägnante und fehlerfreie Sprache. Achten Sie darauf, dass Ihr Text gut strukturiert und verständlich ist. Vermeiden Sie Schachtelsätze und überladene Formulierungen.
    • Schreiben Sie das Motivationsschreiben nicht in letzter Minute, sondern nehmen Sie sich genügend Zeit, um es sorgfältig zu planen, zu schreiben und zu überarbeiten. Lesen Sie es mehrmals durch und lassen Sie es auch von anderen Personen gegenlesen, um Feedback zu erhalten.

    Es kann helfen, sich mit Studierenden in Verbindung zu setzen, die bereits einen Platz im gewünschten Programm haben. Ein Blick auf deren Motivationsschreiben gibt einen Einblick in die Anforderungen. Darüber hinaus gibt es auf den Webseiten der Hochschulen zum Teil gute Tipps zum Thema Motivationsschreiben.

    Vergessen Sie nicht, auch unseren Artikel über das Klausur Schreiben Lassen.

    Motivationsschreiben für ein duales Studium

    Ein Motivationsschreiben für ein duales Studium sollte neben den allgemeinen Bestandteilen, die in einem Motivationsschreiben für ein Studium enthalten sind, einige spezifische Aspekte hervorheben.

    Ein duales Studium verbindet theoretisches Wissen an einer Hochschule mit praktischer Erfahrung in einem Unternehmen. Daher ist es wichtig, im Motivationsschreiben zu betonen, warum Sie sich für ein duales Studium entschieden haben und wie Sie von dieser Kombination aus Theorie und Praxis profitieren würden. Sie sollten auch darauf eingehen, welche Erfahrungen und Fähigkeiten Sie mitbringen, die Sie für das Unternehmen wertvoll machen und wie Sie die theoretischen Kenntnisse aus dem Studium in die Praxis umsetzen können.

    Weiterhin ist es wichtig, dass Sie zeigen, dass Sie sich über das Unternehmen und dessen Tätigkeiten informiert haben und warum Sie sich gerade bei diesem Unternehmen bewerben. Hierbei kann es hilfreich sein, auch auf den Branchenkontext oder aktuelle Herausforderungen des Unternehmens einzugehen.

    Zusätzlich sollten Sie darauf achten, dass Sie im Motivationsschreiben die Eigenschaften und Fähigkeiten hervorheben, die für ein duales Studium besonders relevant sind, wie beispielsweise Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität. Dabei sollten Sie auch auf Ihre persönlichen Ziele und Karriereambitionen eingehen und darlegen, wie das duale Studium dazu beitragen kann, diese Ziele zu erreichen.

    Insgesamt sollte das Motivationsschreiben für ein duales Studium zeigen, dass Sie sich intensiv mit dem Studiengang und dem Unternehmen auseinandergesetzt haben und dass Sie genau wissen, was Sie erwartet. Es sollte auch deutlich machen, dass Sie motiviert und engagiert sind, um das Studium erfolgreich abzuschließen und eine wertvolle Ergänzung für das Unternehmen zu sein.

    Kurze Vorlage Motivationsschreiben

    Vor- und Nachname des Bewerbers
    Straße und Hausnummer
    PLZ und Ort
    E-Mail-Adresse Telefonnummer
    Datum
    Name der Hochschule
    Anschrift der Hochschule
    PLZ und Ort
    Bewerbung um einen Studienplatz im Studiengang [Name des Studiengangs] zum Wintersemester 20xx/20xy

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    hiermit bewerbe ich mich um einen Studienplatz im Studiengang [Name des Studiengangs] an Ihrer Hochschule zum Wintersemester 20xx/20xy. Aufgrund meiner bisherigen akademischen Laufbahn und meines persönlichen Hintergrunds bin ich davon überzeugt, dass ich für diesen Studiengang qualifiziert bin und mich engagiert einbringen werde.

    Die Entscheidung für den Studiengang [Name des Studiengangs] fiel mir aufgrund meines Interesses an [Grund für das Interesse] leicht. Ich bin überzeugt davon, dass der Studiengang meine Interessen und Stärken optimal vereint. Besonders reizvoll finde ich [Aspekte des Studiengangs, die besonders ansprechen].

    Durch meine Erfahrungen in [Bereich, der für das Studium relevant ist], konnte ich bereits erste Einblicke in die Arbeitswelt gewinnen und mein Interesse am Studiengang vertiefen. Zudem verfüge ich über [Fähigkeiten oder Kenntnisse, die für das Studium relevant sind] und konnte diese bereits in [Erfahrungen, die für das Studium relevant sind], unter Beweis stellen.

    Ich bin davon überzeugt, dass ein Studium im Bereich [Name des Studiengangs] meine beruflichen Ziele unterstützen wird. Mein Ziel ist es, [kurze Beschreibung der beruflichen Ziele]. Der Studiengang bietet mir hierfür optimale Voraussetzungen, da er [Beschreibung der Inhalte, die für die beruflichen Ziele relevant sind].

    Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, mich an Ihrer Hochschule weiterzuentwickeln und mein Wissen im Bereich [Name des Studiengangs] zu vertiefen. Ich bin motiviert, mich in den Vorlesungen und Projekten zu engagieren und meine Fähigkeiten auszubauen.

    Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

    Mit freundlichen Grüßen
    [Unterschrift] Vor- und Nachname

    Checkliste für das Motivationsschreiben

    Folgende Inhalte sollten durch das Motivationsschreiben zum Studium abgedeckt sein:

    • Name des Studiengangs und der Hochschule genannt.
    • Zweck des Schreibens und der Grund für die Bewerbung.
    • Gründe für die Wahl des Studiengangs und der Hochschule.
    • Beschreibung der persönlichen und beruflichen Ziele.
    • Erklärung, wie der Studiengang zu den Zielen beitragen kann.
    • Beschreibung von Erfahrungen und Fähigkeiten, die für das Studium relevant sind.
    • Nennung von Praktika, Auslandsaufenthalten, ehrenamtlichem Engagement oder anderen relevanten Aktivitäten.
    • Aufzeigen, welche spezifischen Aspekte des Studiengangs besonders interessant sind.
    • Beschreibung, wie die eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen zum Studiengang passen.
    • Nennung von spezifischen Kursen oder Forschungsbereichen, die für die eigene Karriereplanung relevant sind.
    • Zusammenfassung der wichtigsten Punkte.
    • Nochmalige Betonung der Motivation und Eignung für den Studiengang.
    • Dank für die Berücksichtigung der Bewerbung und Ausdruck der Hoffnung auf eine positive Rückmeldung.
    Marlene

    Marlene hat vor kurzem ihr Masterstudium der Sozialwissenschaften abgeschlossen. Sie hat bereits eine Masterarbeit und viele Seminar- und Hausarbeiten geschrieben. Marlene arbeitet nebenbei als Texterin und schreibt für uns Artikel über das Studium.

    Teamleiterin ghostwriter deutschland
    Ihr persönlicher Ansprechpartner
    Helena Weissman
    Teamleiterin
    phone +41415881412