Überspringen zu Hauptinhalt
1-800-987-654 admin@totalwptheme.com Open 7AM - 8PM

Ein Motivationsschreiben ist nicht selten die Prämisse für den Zugang zu einem Studiengang oder für ein Stipendium. Doch genau das bereitet vielen Kopfzerbrechen, denn sie wissen nicht, wie ein gutes Motivationsschreiben aufgesetzt sein muss. In einer Bewerbung ist das Motivationsschreiben wahrhaftig kein Muss, jedoch eine Möglichkeit, sich von der Masse abzuheben.

In dem nachfolgenden Artikel vermitteln wir Ihnen die Best Practices und wie Sie ein Motivationsschreiben aufsetzen, das jeden überzeugt. Auf Sie warten außerdem exklusive Vorlagen für eine erfolgreiche Umsetzung.

Aufbau und Struktur eines Motivationsschreibens

Eine feste und vorgeschriebene Struktur gibt es nicht, aber Sie können sich an ein paar Grundpfeiler orientieren. Fangen Sie bei der Formatierung an – auch wenn Ihr Motivationsschreiben noch so gut ist, überzeugen Sie niemanden, sofern es Fehler bei der Formatierung gibt. 1,5 pt Zeilenabstand, Arial 12 als Schrift und 1,5 bis 2 cm Abstand zu den Rändern eignen sich ideal.

Beginnen Sie damit, den Grund für Ihr Schreiben zu nennen und gehen Sie auf Ihre Person ein. Anschließend nennen Sie Ihre Qualifikationen und Ihr Alleinstellungsmerkmal. Letzteres ist besonders wichtig, denn Sie als Person müssen sich von anderen Konkurrenten abheben. Abschließend können Sie stichpunktartig noch Ihre Kompetenzen, Erfolge und Interessen aufführen.

Für eine bessere Übersicht ist nachfolgend der Aufbau stichpunktartig dargestellt:

  • Motivation für das Schreiben darlegen
  • Kurze Info zu Ihrer Person mit Bezug auf die Stelle (oder worauf sich das Schreiben bezieht)
  • Ihre Stärken und Alleinstellungsmerkmal
  • Was Sie für die Stelle qualifiziert
  • Wieso Sie die beste Wahl sind
  • Darstellung der Kompetenzen, Erfolge, Erfahrungen und Interessen

Ein Motivationsschreiben sollte im Fließtext geschrieben sein. Die Aufzählung am Ende dient für einen besseren Überblick des Werdegangs, doch die inhaltlichen Aspekte sind nicht stichpunktartig darzustellen.

Motivationsschreiben für ein Bachelor-/ Masterstudium

Manche Studiengänge erfordern ein Motivationsschreiben, denn die Plätze sind begrenzt und das Auswahlverfahren erfolgt nicht immer über Eignungstests oder ähnlichem. Bei einem Motivationsschreiben für einen Studiengang, egal ob Bachelor oder Master, muss vor allem eines beinhalten: Hintergrundwissen. Bestimmte Studiengänge sind für (Hoch-) Schulabsolventen besonders interessant, doch auf die Frage, wieso sie dieses Studium aufnehmen möchten, geben diese Personen meistens oberflächliche Antworten.

Es ist in Ihrem eigenen Interesse zu wissen, wieso Sie sich auf genau dieses Studium bewerben, doch vor allem müssen Sie den Fachausschuss überzeugen. Erzählen Sie keine Geschichten darüber, wie Sie schon immer diesen Job ausüben wollten, sondern was Sie am Studium selbst reiz. Hierfür sind davor ein paar Recherchen bezüglich der Inhalte notwendig. Je mehr Sie über den Studiengang Ihrer Träume wissen, desto besser können Sie punkten.

Motivationsschreiben für ein duales Studium

Ein duales Studium lebt vor allem von seinem Praxisbezug. Unternehmen lesen es gerne, wenn Sie sich neben den akademischen Inhalten auch für die Praxis interessieren. Abhängig von der Stelle wird das alleine nicht ausreichen, denn der Konkurrenzkampf auf duale Stelle ist enorm. Seien Sie kreativ und greifen Sie nicht auf Floskeln zurück, die Personaler täglich lesen müssen.

Sie müssen nicht immer die am besten qualifizierte Person sein, sondern die motivierteste und das mit Ihrem Schreiben vermitteln. Vielleicht haben Sie Referenzen, die Ihr Engagement besonders hervorheben oder besonders gut zu den Anforderungen der Stelle passen? Befassen Sie sich stets mit der Frage, mit welchen Aspekten aus Ihrem Leben Sie sich von anderen abheben können.

Motivationsschreiben für Stipendium

Bei der Vergabe von Stipendien ist das Motivationsschreiben eines der wichtigsten Entscheidungskriterien. Der Fokus Ihres Motivationsschreibens für ein Stipendium liegt darauf, warum Sie die Förderung bekommen sollten. Da es sich um eine finanzielle Investition handelt, muss vor allem ein Aspekt in Ihrem Motivationsschreiben abgedeckt sein: Welchen Mehrwert Sie für die Gesellschaft nach dem Stipendium bringen.
Selbstverständlich müssen Sie auch für die Bewerbung auf ein Stipendium Ihre Qualifikationen und Schlüsselkompetenzen hervorheben. Für viele Stipendien müssen Sie einen neuen Standort beziehen – das können Sie im Motivationsschreiben verwerten und erwähnen, wieso Sie diese neue Erfahrung anspricht.

Womit Sie ebenfalls punkten können: Nennen Sie, warum ausgerechnet dieses Stipendium für Sie interessant ist. Warum möchten Sie diesen Studiengang antreten? Warum haben Sie ausgerechnet diese Stiftung ausgewählt?

Motivationsschreiben für die Bewerbung

In einer Bewerbung ist ein Motivationsschreiben kein Muss, sondern ein Zusatz, mit dem Sie sich von Konkurrenten abheben. Es empfiehlt sich, die Zeit zu investieren, denn Motivationsschreiben erhalten Personaler nicht täglich.

Stellen Sie den Bezug zu der Stelle her und heben vor allem Ihre Referenzen und Qualifikationen hervor, die zu der Stelle passen. Hinsichtlich Ihrer (Hoch-) Schulbildung können Sie sich etwas kürzer halten, denn für einen Job ist die praktische Erfahrung entscheidend. Gehen Sie unbedingt darauf ein, welche Tätigkeiten Sie in Ihren letzten Jobs oder Praktika ausgeübt haben und welche Verantwortung Sie hatten. Personaler sollen einen genauen Einblick in Ihre Arbeit bekommen.

Vorlage Motivationsschreiben

Damit Sie bestens vorbereitet sind und sich nicht um die Formatierung kümmern müssen, haben wir nachfolgend kostenlose Vorlagen für Motivationsschreiben. Ob für Studium, duale Stelle, Stipendium oder Bewerbung – passen Sie unsere Vorlage für Ihr Motivationsschreiben an.

Warum ich BWL im Master studieren möchte
 Sehr geehrte Frau Müller,
ein Masterstudienplatz im Fach BWL an Ihrer Universität bietet die perfekte Ergänzung zu meinem Bachelorstudium und komplementiert mein besonderes Profil im Bereich Finanzen und Versicherung. 
 
Der Schwerpunkt des Studiengangs zielt auf meine persönlichen Interessen ab und bildet eine Erweiterung zu meinem Master in BWL. Ihre Bekanntheit für innovatives Lernen und Praxisnähe reizt mich besonders und ich bin hoch motiviert, aktiv im Fachbereich mitzuwirken und mich akademisch sowie persönlich einzubringen.

Mein Interesse gilt der Schnittstelle von Finanzen und Versicherung im Zeitalter der Digitalisierung. Mit Leidenschaft beschäftige ich mich mit der Frage der Bedeutung der Digitalisierung für Banken und Versicherungen. Mich fasziniert, wie Online und Mobile Banking-Trends unseren Alltag und unsere Lebensweise prägen. Mein Ziel ist es, als moderne Fachwirtin an die finanzielle Situation der Deutschen mitzuwirken.
 
Ich würde mich sehr freuen, einen Studienplatz zu erhalten und mich persönlich bei Ihnen vorstellen zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Max Mustermann

FAQ

Sie haben Fragen? Wir liefern die Antworten! In unserem FAQ gehen wir auf die wichtigsten und am häufigsten gestellten Fragen zu Motivationsschreiben ein.

Ist das Motivationsschreiben ein Muss?

Es kommt darauf an. Bewerben Sie sich um ein Stipendium, ist ein Motivationsschreiben meistens Grundvoraussetzung und somit Pflicht. Für eine Bewerbung ist es jedoch nicht vorgesehen, aber ein Nice to Have, das Ihre Chancen auf die Zusage einer Stelle erhöhen.

Müssen Hobbies und Interessen in das Motivationsschreiben?

Ein Motivationsschreiben dient nicht nur dazu, dass Sie Ihre Kompetenzen und die Motivation darlegen, die verantwortlichen Personen möchten auch mehr über Sie erfahren und mit wem sie es zu tun haben. Bringen Sie gerne Ihre Interessen und Hobbies mit an, ebenso Ihr soziales Engagement

Was möchten Ausschüsse und Personaler lesen?

Seien Sie authentisch. Wer sich nur mit der Frage befasst, was die entscheidenden Kräfte lesen möchten, wird mit seinem Motivationsschreiben nicht weit kommen. Selbstverständlich sind bestimmte Aspekte zu berücksichtigen, aber in erster Linie müssen Sie Ihre eigene Motivation darstellen und das geht nur, wenn Sie authentisch sind.