Jura studieren mit Fachabi – geht es ohne Abitur?

Marlene
INHALTSVERZEICHNIS

    Preisrechner
    Seiten
    berechneter Preis18.19inkl. MwSt.
    Die angezeigte Preiskalkulation dient zur Vermittlung einer groben Preisvorstellung. Ein individuelles & unverbindliches Preisangebot erhalten Sie innerhalb weniger Stunden unten das verlinkte Anfrageformular, per Mail oder Telefon.
    berechneter Preis18.19inkl. MwSt.
    Fachabitur
    INHALTSVERZEICHNIS

    Jura ist in Deutschland nach wie vor einer der gefragtesten Studiengänge. Die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten in der Privatwirtschaft, sowie die überdurchschnittlichen Einstiegsgehälter in großen Anwaltskanzleien ziehen jedes Jahr eine wachsende Zahl von Abiturienten an, die Jura studieren wollen.

    Doch ist es möglich, ein Jurastudium ohne Abitur zu beginnen? Welchen Schulabschluss benötigt man mindestens, um Jura studieren zu dürfen, und welche zusätzlichen Voraussetzungen gibt es für eine Zulassung? Diese Fragen werden wir diesem Artikel beantworten.

    Alles zum Jurastudium mit Fachabitur

    Das Jurastudium, auch als Rechtswissenschaft bezeichnet, mit dem Ziel, das 1. juristische Staatsexamen abzulegen, wird ausschließlich an Universitäten angeboten. Ein Jurastudium mit Fachabitur ist daher an den meisten Unis nicht direkt möglich.

    Mit einem Fachabitur besteht jedoch unter bestimmten Voraussetzungen ebenfalls die Möglichkeit, Jura zu studieren, wobei Berufe wie Anwalt, Richter, Notar oder Staatsanwalt ausgeschlossen sind. Diese Berufe sind Volljuristen vorbehalten, die das zweite Staatsexamen abgelegt haben, was grundsätzlich ebenfalls nur mit einem Jurastudium an einer Universität zu erreichen ist.

    Alternativ: Master- und Bachelorstudiengänge

    Allerdings bietet sich die Möglichkeit, Rechtswissenschaften und verschiedene verwandte Fachrichtungen wie Wirtschaftsrecht an Fachhochschulen und privaten Hochschulen in Bachelor- und Masterstudiengängen zu studieren.

    Für Teiljuristen eröffnen sich immer noch vielfältige Karrieremöglichkeiten in der Wirtschaft bei Konzernen oder im öffentlichen Dienst. Selbst mittelständische Unternehmen und Start-ups benötigen Rechtsbeistand, beispielsweise als Compliance-Beauftragter, Schlichter, Leiter der Rechtsabteilung, Arbeitsrechtsspezialist, Insolvenzverwalter und in vielen weiteren Positionen.

    illegal, legal

    Jura ohne Abitur studieren: Möglichkeiten

    In Deutschland besteht unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit, ein Jurastudium auch mit einem Fachabitur und ohne die Allgemeine Hochschulreife aufzunehmen. Allerdings unterscheiden sich die Zulassungsvoraussetzungen für ein Studium ohne Abitur erheblich, je nach Bundesland und Hochschule oder Universität. Interessierte sollten sich daher immer direkt an die Studienberatung der jeweiligen Hochschule wenden, um die spezifischen Zulassungskriterien zu erfahren.

    Berufliche Qualifikation

    Eine weitere Option, Jura ohne Abitur zu studieren, besteht darin, eine berufliche Ausbildung abzuschließen und mehrere Jahre Berufserfahrung zu sammeln. Allerdings muss der gewählte Studiengang fachlich zur abgeschlossenen Ausbildung passen. Eine mehrjährige Berufserfahrung als Rechtsanwaltsgehilfe kann beispielsweise ein alternativer Ansatz sein, ohne Abitur Jura studieren zu können. Die Zulassungsregeln für die berufliche Qualifikation variieren jedoch erheblich zwischen den Universitäten, daher sollte man sich genau darüber informieren, ob und unter welchen Bedingungen dieser Weg möglich ist.

    Fachgebundene Hochschulreife

    Dieser Abschluss berechtigt vorerst nur zum Studium an Fachhochschulen. Zusätzlich können Prüfungen in einem spezifischen Fach abgelegt werden, um die Berechtigung für das Studium an einer Universität zu erwerben.

    Diese Zulassungsvoraussetzungen für die fachgebundene Hochschulreife variieren jedoch zwischen Hochschulen und Bundesländern erheblich, sodass nicht alle Universitäten sie akzeptieren. Dennoch besteht die Möglichkeit, die fachgebundene Hochschulreife durch eine Prüfung in einer zweiten Fremdsprache in die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) umzuwandeln, was die Berechtigung zum Studium an jeder Uni bedeutet.

    Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung

    Personen mit einem Master oder einem anderen beruflichen Fortbildungsabschluss haben uneingeschränkte Zugangsberechtigung zu jedem Studiengang und jeder Hochschule. Das beinhaltet auch den Fachbereich Jura.

    Gleichstellung der Fachhochschulreife

    In einigen Bundesländern, wie zum Beispiel in Niedersachsen, gilt die Fachhochschulreife als gleichgestellt mit der allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung. Laut Niedersächsischem Hochschulgesetz (NHG) sind Bewerber für ein Studium an der Universität in Osnabrück berechtigt, wenn sie über die entsprechende Hochschulzugangsberechtigung verfügen.

    Das Fachabitur wird ebenfalls als solche Berechtigung angesehen. An dieser Universität ist es unter der zusätzlichen Voraussetzung eines vierwöchigen fachbezogenen Praktikums möglich, Jura mit Fachabitur zu studieren.

    Begabtenprüfung

    In einigen Bundesländern (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen) besteht laut Hochschulgesetz die Möglichkeit für besonders talentierte Berufstätige, die für ein Hochschulstudium geeignet sind, die Allgemeine Hochschulreife für ein Studium durch eine erfolgreiche Prüfung zu erlangen.

    Fazit

    Zusammenfassend kann gesagt werden, dass es an einigen Universitäten die Möglichkeit gibt, Jura auch mit Fachabitur oder sogar ganz ohne Abschluss an Hochschulen zu studieren. Da das Hochschulgesetz und das Studium der Rechtswissenschaft von Bundesland zu Bundesland variiert, empfiehlt es sich, sich bei der Studienberatung der jeweiligen Uni über die spezifischen Zulassungskriterien zu informieren.

    Einmal immatrikuliert, macht es keinen Unterschied mehr, unter welchen Bedingungen man ins Studium gekommen ist. Alle Studierenden unterliegen den gleichen Bedingungen, und allen Studierenden steht der gleiche berufliche Weg offen.

    Marlene

    Marlene hat vor kurzem ihr Masterstudium der Sozialwissenschaften abgeschlossen. Sie hat bereits eine Masterarbeit und viele Seminar- und Hausarbeiten geschrieben. Marlene arbeitet nebenbei als Texterin und schreibt für uns Artikel über das Studium.

    FAQ zum Jurastudium ohne Staatsexamen als Abschluss

    Welche Berufe kann ich nach dem Studium ausüben?

    Wenn Sie Ihr Studium im Fachgebiet Jura mit einem Bachelor-Abschluss in Wirtschaft oder Steuerrecht abschließen, könnten Sie in zahlreichen Berufsfeldern tätig werden, darunter:

    • Tätigkeit als Wirtschaftsprüfer
    • Karriere als Steuerberater
    • Beratung im Bereich Jura

    Wie hoch ist das Einkommen in diesen Bereichen?

    Absolventen mit einem Bachelor-Abschluss in Wirtschaftsrecht von einer Fachhochschule können ein Anfangsgehalt von ca. 3.800€ brutto monatlich erwarten. Falls Sie sich auf ein Jurastudium mit dem Schwerpunkt Steuern spezialisieren, ist ein Gehalt von ca. 3.600€ möglich. Diese Einkommen stehen denen von Volljuristen nicht nach, da sie anfangs im Durchschnitt etwa 3.700€ brutto pro Monat verdienen.

    Kann ich Anwalt oder Richter werden?

    Nein, das ist nicht ohne Umwege möglich. Diese Berufe sind Volljuristen vorbehalten und setzen ein Studium der Jura mit dem 2. Staatsexamen als Abschluss voraus. Mit einem Bachelor-Studium gelten Sie als Teiljurist. Das reicht nicht unmittelbar zur Ausübung des Anwaltsberufs, sondern dient als Grundlage für ein darauf folgendes Master-Studium in Rechtswissenschaften mit dem Ziel, das Staatsexamen in Jura abzulegen.

    Wie lange dauert ein Bachelor-Studium in Jura?

    Ein Bachelor-Studium in Jura dauert in der Regel drei Jahre. Dieses Bachelor-Studium in Jura qualifiziert die Absolventen für das Master-Studium, das je nach Bundesland zusätzliche ein bis zwei Jahre dauert.

    Welche Unis sind empfehlenswert, um Jura zu studieren?

    Die meisten Abschlüsse werden in den Großstädten Hamburg, München, Berlin, Köln und Frankfurt a.M. erzielt, was darauf schließen lässt, dass diese Unis die herausragendsten im Bereich Jura sind.

    Teamleiterin ghostwriter deutschland
    Ihr persönlicher Ansprechpartner
    Helena Weissman
    Teamleiterin
    phone +41415881412